19.12.2019

HANNIBAL Belegzuordnung

Die „HANNIBAL Belegzuordnung“ bietet Ihnen eine komfortable Möglichkeit Ihren Betrieb - ohne Offene-Posten-Buchhaltung - digitale Belege über eine OCR Texterkennung zu analysieren und anhand der erkannten Daten automatisch Bankbuchungen beim Import zuzuordnen.

Mithilfe erkannter Daten wie Rechnungsbetrag, -datum oder Bankverbindung oder über frei definierbare Suchtexte erfolgt die Zuordnung der Belege zu den Bankbuchungen. Nicht zugeordnete Belege können manuell nachbearbeitet und irrtümliche Zuordnungen aufgehoben und korrigiert werden.

Einlesen und Analyse der Belege

Falls bereits beim Kunden installiert oder von ihm gewünscht, kann auch das Zusatzmodul „SBA“ für die Texterkennung eingesetzt werden.

Die Texterkennung erfolgt komplett automatisiert, der Benutzer muss lediglich die einzulesenden Belege auswählen und die Erkennung starten, danach stehen die analysierten Dokumente inklusive der erkannten Daten zur Verfügung.

HANNIBAL: Texterkennung und Analyse digitaler Belege

 

Die analysierten Belege können vor dem automatischen Zuordnen zu einer Buchung gesichtet und wenn notwendig bearbeitet werden. So ist es auch möglich, mehrere Belege zu einem Beleg zusammenzuheften oder nachträglich mehrseitige Belege in die entsprechenden Einzelbelege aufzuteilen, falls dies nicht bereits durch die Software korrekt erfolgt ist.

Zuordnung der Belege

Ist beim Import von Buchungen die entsprechende Option „OCR-Dokumente zuordnen“ aktiviert, so erfolgt nach dem Einlesen der Buchungen und im Anschluss an die Kontierungsautomatik ein Suchlauf durch die noch nicht zugeordneten OCR-Dokumente. Die Analysedaten werden mit den Importdaten verglichen und HANNIBAL ordnet die Belege anhand der Analysedaten wie Betrag, Absenderbankverbindung, Rechnungsnummer automatisch den Buchungen zu. Zusätzlich können Belege über Kontierungsregeln zugeordnet werden. Auf der Registerkarte "Dokumente" der Kontierungsregel kann ein Suchtext für die Suche in Belegen eingegeben werden.

Die Belege werden bei der Übernahme in die laufende Buchhaltung dauerhaft mit der Buchung verknüpft und mit den Buchhaltungsdaten gespeichert.

Die Zuordnung von Belegen zur Buchung kann nachträglich manuell korrigiert oder wieder gelöst werden, ebenso können nicht zugeordnete Belege nachträglich manuell zu einzelnen Buchungen zugeordnet werden.

HANNIBAL: Liste der verfügbaren Belege

Rufen Sie uns an!

Wir sind persönlich für Sie erreichbar:

 

Montag - Freitag

8:00 - 12:00 Uhr

13:00 - 17:00 Uhr

 

0751/ 366 63 - 0

 

 

Aktueller Newsletter

Die neuesten Informationen zu HANNIBAL und der Agrosoft:

zum Newsletter Dezember 2019